WEIHNACHTSREZEPTE

 

Vanillekipferl

Zutaten

100g Mehl, 15g Puderzucker, 40g Mandeln, gemahlen
75g Butter, 3 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb, Zitronenschale, gerieben

Zubereitung

Mehl und Puderzucker sieben. 1/2 Päckchen Vanillezucker, 1 Messerspitze Zitronenschale, gemahlene Mandeln, Eigelb und Butter zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Kleine fingerdicke Rollen formen. In 5 bis 6 cm lange Stücke teilen. An beiden Enden abgespitzte Hörnchen formen. Auf Backpapier bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Das Gebäck darf nur leicht golden sein, sonst werden sie zu trocken. Noch heiss im restlichen Vanillezucker wenden.

 

* * *

 

Leckere Zimtwaffeln

Zutaten:

6 Eier, 500g Butter, 750g Zucker, 2 Teel. Zimt (evt. auch mehr, je nach Geschmack) 1 großer Schuss Rum,125g Haselnüsse-gemahlen, 750g Mehl, 1 Essl. Kakao.

Zubreitung:

Alles mit dem Rührstab mischen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Erst am nächsten Tag backen.

 

LECKER !!!

 

 

* * *

 

Haselnussgebäck

Zutaten:

200 g Butter oder Margarine, 125 g Puderzucker, 2 Eier, 125 g gemahlene Haselnüsse, 1 Prise Salz

1 Messerspitze Zimt, Margarine zum Einfetten, 60 ganze Haselnüsse (30 g)

 

Zubereitung:

Butter oder Margarine in einer Schüssel glatt rühren. Mit Puderzucker und Eiern schaumig schlagen. Nach und nach gemahlene Haselnüsse und Mehl, Salz und Zimt reinkneten. 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Backblech einfetten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Aufs Blech legen. In die Mitte jeder Kugel eine Haselnuss drücken. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben.
Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 50 Minuten. Kalorien pro Stück: Etwa 65. Joule 272.
Backzeit: 15 Minuten. Elektroherd: 180 Grad. Gasherd: Stufe 3. Ergibt 60 Stück auf 3 Blechen.

 

SUPERLECKER !!!

 

Hier geht es zurück zur Hauptseite